(ChemBioLackAusbV 2009)
Verordnung über die Berufsausbildung im Laborbereich Chemie, Biologie und Lack

Ausfertigungsdatum: 25.06.2009

Stand: Geändert durch Art. 1 V v. 30.12.2016, 2017 I 39

Teil 1 Gemeinsame Vorschriften
§ 1 Staatliche Anerkennung der Ausbildungsberufe
§ 2 Ausbildungsdauer
§ 3 Struktur der Berufsausbildung
Teil 2 Vorschriften für den Ausbildungsberuf Chemielaborant/Chemielaborantin
§ 4 Ausbildungsrahmenplan, Ausbildungsberufsbild
§ 5 Durchführung der Berufsausbildung
§ 6 Abschlussprüfung
§ 7 Teil 1 der Abschlussprüfung
§ 8 Teil 2 der Abschlussprüfung
§ 9 Gewichtungs- und Bestehensregelung
§ 10 Mündliche Ergänzungsprüfung
Teil 3 Vorschriften für den Ausbildungsberuf Biologielaborant/Biologielaborantin
§ 11 Ausbildungsrahmenplan, Ausbildungsberufsbild
§ 12 Durchführung der Berufsausbildung
§ 13 Abschlussprüfung
§ 14 Teil 1 der Abschlussprüfung
§ 15 Teil 2 der Abschlussprüfung
§ 16 Gewichtungs- und Bestehensregelung
§ 17 Mündliche Ergänzungsprüfung
Teil 4 Vorschriften für den Ausbildungsberuf Lacklaborant/Lacklaborantin
§ 18 Ausbildungsrahmenplan, Ausbildungsberufsbild
§ 19 Durchführung der Berufsausbildung
§ 20 Abschlussprüfung
§ 21 Teil 1 der Abschlussprüfung
§ 22 Teil 2 der Abschlussprüfung
§ 23 Gewichtungs- und Bestehensregelung
§ 24 Mündliche Ergänzungsprüfung
Teil 5 Schlussvorschriften
§ 25 Inkrafttreten, Außerkrafttreten
Anlage 1 (zu § 4 Absatz 1)Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Chemielaboranten/zur Chemielaborantin
Anlage 2 (zu § 11 Absatz 1)Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Biologielaboranten/zur Biologielaborantin
Anlage 3 (zu § 18 Absatz 1)Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Lacklaboranten/zur Lacklaborantin