167

Urteile für Ehescheidung

DOKUMENTART
GERICHT
JAHR
zuständig sind, keine Ehescheidung kennt (sogenanntes Malta-Problem), bedarf es nach Einführung
Belastungen 1. NV: Mit dem Gerichtsverfahren verbundene Kosten für die Ehescheidung
der Rechtskraft der Ehescheidung Hat das in der Bundesrepublik Deutschland zu vollstreckende
Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Ehescheidung außerhalb des sogenannten Zwangsverbunds NV
in Höhe von 3.931 €-- Kosten für die Ehescheidung in Höhe von 1.594 €, für beglaubigte Kopien betreffend
mit einer Ehescheidung außerhalb des sog. Zwangsverbunds sind grundsätzlich nicht als außergewöhnliche Belastungen
Bundesfinanzhof 2016-01-20 BFH 6. Senat VI R 66/12 Ehescheidungs- und Räumungskosten
den Kindesunterhalt in Prozessstandschaft geltend gemacht. Nach Rechtskraft der Ehescheidung haben die Kinder
Belastungen 1. NV: Mit dem Gerichtsverfahren verbundene Kosten für die Ehescheidung
für die Ehescheidung und den Versorgungsausgleich sind als außergewöhnliche Belastungen i.S. des § 33 EStG
Bundesfinanzhof 2010-06-17 BFH 6. Senat VI R 33/08 Ausgleichszahlung bei Ehescheidung NV
Voraussetzungen über die Ehescheidung schon vor der Entscheidung über den Versorgungsausgleich entscheiden
BGB werden grundsätzlich durch die Umstände bestimmt, die bis zur Rechtskraft der Ehescheidung
nach § 54 Abs. 3 BeamtVG und Kürzung der Versorgungsbezüge nach Ehescheidung gemäß § 57 Abs. 1 Satz
Bundesgerichtshof 2011-03-30 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 300/10 Ehescheidung: Anerkennung
eines Grundstücks durch eine GbR im Rahmen einer Vermögensauseinandersetzung nach Ehescheidung 1. NV: Erwirbt
im Zusammenhang mit einer Ehescheidung außerhalb des sog. Zwangsverbunds sind regelmäßig
der zeitliche Abstand zwischen der Ehescheidung und der Anhängigkeit des Verfahrens über Ansprüche stets
familienrechtlicher und sonstiger Regelungen im Zusammenhang mit der Ehescheidung grundsätzlich
mit einer Ehescheidung außerhalb des sog. Zwangsverbunds sind regelmäßig nicht als außergewöhnliche Belastungen