436

Urteile für Versorgungsausgleich

DOKUMENTART
GERICHT
JAHR
Bundessozialgericht 2011-07-20 BSG 5. Senat B 5 R 4/11 BH Versorgungsausgleich der gesetzlichen
Bundesgerichtshof 2013-02-13 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 527/12 Versorgungsausgleich: Befristete
Bundesgerichtshof 2011-06-01 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 287/10 Versorgungsausgleich: Auswirkung
Bundesgerichtshof 2011-10-05 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 555/10 Versorgungsausgleich: Einbeziehung
und zunächst ausgesetztes Verfahren zum Versorgungsausgleich erst nach Wirksamkeit des die Aussetzung
über den Versorgungsausgleich durch das Familiengericht - Erstattungspflicht eines Trägers der gesetzlichen Unfallversicherung)
Bundesgerichtshof 2012-01-18 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 213/11 Versorgungsausgleich: Einbeziehung
Bundesgerichtshof 2014-06-25 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 410/12 Versorgungsausgleich
Versorgungsausgleich: Voraussetzungen eines Ausschlusses wegen wirtschaftlicher Unbilligkeit Zum schuldrechtlichen
Bundesgerichtshof 2015-04-15 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 252/14 Versorgungsausgleich: Korrektur
Bundesgerichtshof 2011-01-26 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 195/10 Versorgungsausgleich: Wegfall
Bundesgerichtshof 2013-11-06 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 22/13 Versorgungsausgleich: Einbeziehung
Bundesgerichtshof 2011-03-30 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 54/09 Versorgungsausgleich: Erwerb
Bundesgerichtshof 2012-04-18 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 325/11 Versorgungsausgleich: Einbeziehung
auf die Möglichkeit der Vereinbarung des Ausschlusses des Versorgungsausgleichs Auf die Revision der Beklagten
Bundesgerichtshof 2013-06-05 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 101/09 Versorgungsausgleich
Bundesgerichtshof 2013-12-11 BGH 12. Zivilsenat XII ZB 253/13 Versorgungsausgleich: Aussetzung
eines schuldrechtlichen Versorgungsausgleichs (bzw. von schuldrechtlichen Ausgleichszahlungen) - Berechtigtes
nicht die Abänderungsmöglichkeit nach § 51 VersAusglG. Bei der Durchführung des Versorgungsausgleichs
Richtervorlage zur Verfassungsmäßigkeit des Wegfalls des "Rentnerprivilegs" im Versorgungsausgleich (hier: § 101