Medien-Fortbildungsverordnung (MedienFortbV)
Verordnung über die Prüfung zu anerkannten Fortbildungsabschlüssen in der Medienwirtschaft

Ausfertigungsdatum: 21.08.2009

Stand: Zuletzt geändert durch Art. 11 V v. 26.3.2014 I 274

Teil 1 Fortbildungsabschlüsse in der Medienwirtschaft
§ 1 Fortbildungsabschlüsse
Teil 2 Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin – Fachrichtung Printmedien
§ 2 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses
§ 3 Umfang der Industriemeisterqualifikation und Gliederung der Prüfung
§ 4 Zulassungsvoraussetzungen
§ 5 Grundlegende Qualifikationen
§ 6 Handlungsspezifische Qualifikationen
§ 7 Anrechnung anderer Prüfungsleistungen
§ 8 Bewerten der Prüfungsteile und Bestehen der Prüfung
Teil 3 Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Medienfachwirt Print/ Geprüfte Medienfachwirtin Print
§ 9 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses
§ 10 Umfang der Medienfachwirtqualifikation und Gliederung der Prüfung
§ 11 Zulassungsvoraussetzungen
§ 12 Grundlegende Qualifikationen
§ 13 Handlungsspezifische Qualifikationen
§ 14 Anrechnung anderer Prüfungsleistungen
§ 15 Bewerten der Prüfungsteile und Bestehen der Prüfung
Teil 4 Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Medienfachwirt Digital/ Geprüfte Medienfachwirtin Digital
§ 16 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses
§ 17 Umfang der Medienfachwirtqualifikation und Gliederung der Prüfung
§ 18 Zulassungsvoraussetzungen
§ 19 Grundlegende Qualifikationen
§ 20 Handlungsspezifische Qualifikationen
§ 21 Anrechnung anderer Prüfungsleistungen
§ 22 Bewerten der Prüfungsteile und Bestehen der Prüfung
Teil 5 Gemeinsame Schlussvorschriften
§ 23 Wiederholen der Prüfung
§ 24 Übergangsregelungen
§ 25 Inkrafttreten, Außerkrafttreten
Anlage 1 (zu § 8 Absatz 5)Muster
Anlage 2 (zu § 8 Absatz 5)Muster
Anlage 3 (zu § 15 Absatz 5)Muster
Anlage 4 (zu § 15 Absatz 5)Muster
Anlage 5 (zu § 22 Absatz 5)Muster
Anlage 6 (zu § 22 Absatz 5)Muster