Anordnung des Präsidenten des Bundeseisenbahnvermögens über die Ernennung und Entlassung von Beamtinnen und Beamten, über die Übertragung von Befugnissen, die Regelung von Zuständigkeiten im Widerspruchsverfahren und die Vertretung bei Klagen aus dem Beamtenverhältnis im Geschäftsbereich des Bundeseisenbahnvermögens (DelegationsAnO BEV)

Ausfertigungsdatum: 24.08.2005

I. Ernennung und Entlassung von Beamtinnen und Beamten
II. Übertragung von Befugnissen nach dem Bundesbeamtengesetz und der Bundesnebentätigkeitsverordnung
III. Übertragung von Befugnissen nach dem Bundesdisziplinargesetz
IV. Übertragung von Befugnissen nach dem Bundesbesoldungsgesetz und ergänzender Bestimmungen
V. Übertragung von Befugnissen nach dem Bundesreisekostengesetz, Bundesumzugskostengesetz und anderen Vorschriften
VI. Übertragung von Befugnissen nach dem Beamtenversorgungsgesetz (BeamtVG) und ergänzenden Vorschriften
VII. Übertragung von Befugnissen nach anderen Vorschriften
VIII. Regelung von Zuständigkeiten in Widerspruchsverfahren in Beamtenangelegenheiten
IX. Vertretung bei Klagen aus dem Beamtenverhältnis
X. Vorbehaltsklausel
XI. Schlussvorschriften