100 Treffer für

Räumungsklage Urteile

DOKUMENTART
GERICHT
trotz Rechtskraft des eine Räumungsklage nach Eigenbedarfskündigung abweisenden Urteils Der Senat
Zeit: Wert der Beschwer bei Räumungsklage Die Beschwerde der Klägerin gegen die Nichtzulassung
bei Abweisung einer Räumungsklage; Verfassungsmäßigkeit der Übergangsregelung zur Bestimmung
das Berufungsurteil aufgehoben und der Räumungsklage stattgegeben, weil die Klägerin angesichts
des Mietverhältnisses: Wahrung der Widerspruchsfrist durch "demnächst" zugestellte Räumungsklage Die Frist
, weil der Vermieter - nach Kündigung des Mietverhältnisses - noch keine Räumungsklage erhoben habe. II. 2
zu 1 auch hinsichtlich der Räumungsklage unterbrochen. 3. Die Beschwerde des Beklagten zu 2
einer Räumungsklage abhängig gemacht werden - Überspannung der Anforderungen an Glaubhaftmachung
an die Beklagten verhandelt. 2 Das Amtsgericht hat der Räumungsklage stattgegeben, das Landgericht
Räumungsklage hat der Kläger zunächst gegen den Beklagten zu 1 als Insolvenzverwalter sowie
ZPO vom Tag der Erhebung der Räumungsklage (hier: 13. Januar 2016) bis zu dem Zeitpunkt, den derjenige
Zeit: Wert der Beschwer bei Räumungsklage Die Beschwerde der Klägerin gegen die Nichtzulassung
Zahlungsverzugs. 2 Das Amtsgericht hat der Räumungsklage stattgegeben, das Landgericht
hat der Räumungsklage stattgegeben, das Landgericht hat sie unter Abänderung des erstinstanzlichen Urteils
von Interesse, im Wesentlichen ausgeführt: 5 Die Räumungsklage sei begründet, denn die Kündigungserklärung
Monaten nach Rechtshängigkeit der Räumungsklage; Ausgleich durch Darlehen als Anhalt für künftigen
hat die Räumungsklage abgewiesen und die Klägerin unter Abweisung der weitergehenden Widerklage verurteilt
Grundstücks: Auf insolvenzrechtliche Anfechtbarkeit gestützte Räumungsklage des Zwangsverwalters
der Klägerin vom 1. Dezember 2011 beendet worden sei. 13 Das Landgericht habe zu Recht über die Räumungsklage
2007 rechtskräftig verurteilt worden. Eine im Anschluss an die Kündigung erhobene Räumungsklage nahm