1,101 Treffer für

Gewerbsmäßiger Diebstahl Urteile

DOKUMENTART
GERICHT
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 93/11, Entscheidungsdatum: 2011-09-28
der Urteilsgründe des Diebstahls schuldig ist. Die weitergehende Revision des Angeklagten B
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 30/14, Entscheidungsdatum: 2014-08-26
Bundesgerichtshof 2014-08-26 BGH 2. Strafsenat 2 StR 30/14 Strafverfahren wegen gewerbsmäßiger
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 450/15, Entscheidungsdatum: 2016-03-09
Bundesgerichtshof 2016-03-09 BGH 2. Strafsenat 2 StR 450/15 Strafurteil wegen gewerbsmäßiger
BGH 5. Strafsenat, 5 ARs 39/14, Entscheidungsdatum: 2014-07-16
, 373) - hier Verurteilung wegen Diebstahls, nicht aber wegen Diebstahls oder gewerbsmäßiger
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 300/13, Entscheidungsdatum: 2013-12-19
zum unerlaubten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge sowie wegen Diebstahls in vier Fällen
BGH 3. Strafsenat, 3 ARs 13/14, Entscheidungsdatum: 2014-09-30
, die vom Landgericht jeweils wegen Diebstahls oder gewerbsmäßiger Hehlerei in neunzehn (L. ) bzw. achtzehn (E
BGH 1. Strafsenat, 1 StR 150/14, Entscheidungsdatum: 2014-05-07
Bundesgerichtshof 2014-05-07 BGH 1. Strafsenat 1 StR 150/14 Strafverfahren wegen gewerbsmäßiger
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 14/17, Entscheidungsdatum: 2017-06-14
sie bei mehr als nur einem Diebstahl eingesetzt werden und einer Mehrzahl von Personen zur gemeinsamen
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 519/10, Entscheidungsdatum: 2010-11-24
Bundesgerichtshof 2010-11-24 BGH 2. Strafsenat 2 StR 519/10 Diebstahl: Konkurrenzen bei Entwendung
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 262/11, Entscheidungsdatum: 2011-09-13
Diebstahls und gewerbsmäßiger Bandenhehlerei, "jeweils in Tateinheit mit Bildung krimineller
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 586/12, Entscheidungsdatum: 2013-03-13
mit Nötigung (Fall 15), gewerbsmäßiger Hehlerei (Fall 14) sowie Diebstahls (Fall 16
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 470/14, Entscheidungsdatum: 2015-02-25
auch eine Verurteilung wegen gewerbsmäßigen Diebstahls in einem besonders schweren Fall in Betracht kommt." 4
BGH 4. Strafsenat, 4 ARs 12/14, Entscheidungsdatum: 2014-09-11
ist eine wahldeutige Verurteilung wegen (gewerbsmäßigen) Diebstahls oder gewerbsmäßiger Hehlerei zulässig. 1 Der 2
BGH 1. Strafsenat, 1 StR 41/17, Entscheidungsdatum: 2017-03-07
. Dreiecksbetrugs; Abgrenzung zum Diebstahl in mittelbarer Täterschaft 1. Auf die Revision des Angeklagten
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 463/14, Entscheidungsdatum: 2015-03-26
, gewerbsmäßigen Bandendiebstahls in zwei Fällen, Betruges in vier Fällen, Diebstahls in zwei Fällen
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 191/14, Entscheidungsdatum: 2014-09-17
Bundesgerichtshof 2014-09-17 BGH 2. Strafsenat 2 StR 191/14 Strafverfahren wegen Diebstahls
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 358/17, Entscheidungsdatum: 2017-12-06
hat den Angeklagten wegen gewerbsmäßiger Hehlerei in 13 Fällen sowie wegen „besonders schweren Fall(s
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 599/09, Entscheidungsdatum: 2010-02-23
seines Rechtsmittels zu tragen. 1 Das Landgericht hat den Angeklagten H.-J. R. wegen gewerbsmäßiger Hehlerei
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 231/11, Entscheidungsdatum: 2011-09-13
gewerbsmäßiger Bandenhehlerei in zwei Fällen und Geldwäsche in neun Fällen, jeweils in Tateinheit
BGH 1. Strafsenat, 1 StR 378/12, Entscheidungsdatum: 2012-11-22
Bundesgerichtshof 2012-11-22 BGH 1. Strafsenat 1 StR 378/12 Räuberischer Diebstahl und räuberische