Außenhandelsstatistik-Durchführungsverordnung (AHStatDV)
Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Statistik des grenzüberschreitenden Warenverkehrs

Ausfertigungsdatum: 02.04.1962

Stand: zuletzt geändert durch Art. 1 V v. 14.8.2017 I 3197

Erster Abschnitt Begriffsbestimmungen und Anmeldeverfahren
§ 1 Verkehrsarten
§ 2 Freier Verkehr, ausländische Waren, Waren des freien Verkehrs
§ 3 Lager
§ 4 Aktive und passive Veredelung, wirtschaftliche Lohnveredelung
§ 5 Seeumschlag, Luftumschlag
§ 6 Benennung der Ware
§ 7 Menge der Waren
§ 8 Wert der Ware
§ 9 Wertstellung
§ 10 Herstellungsland, Verbrauchsland, Herstellungsort, Zielort
§ 11 Versendungsland
§ 13 Anlaß der Warenbewegung
§ 14 Einführer, Ausführer
§ 15 Anmeldepapiere, Teilsendungen
§ 16 Allgemeine Pflichten und Vertretung der Auskunftspflichtigen
§ 18 Erwerb und Veräußerung von Seeschiffen
§ 19 Lieferung von Schiffs- und Luftfahrzeugbedarf, Bestimmung der gelieferten Waren für deutsche oder fremde Fahrzeuge
§ 20 Ausländische Streitkräfte
§ 21 Offshore-Lieferungen
Zweiter Abschnitt Anmeldepflichtiger, Ausstellungspflichtiger, Ergänzungspflichtiger
§ 22 Anmeldepflichtiger
§ 23 Ausstellungspflichtiger, Ergänzungspflichtiger
Dritter Abschnitt Anmeldestellen
§ 24 Anmeldestellen
Vierter Abschnitt Zeitpunkt der Anmeldung
§ 25 Zeitpunkt der Anmeldung
Fünfter Abschnitt Sicherung der Anmeldung
§ 26 Sicherung im Zollverfahren
§ 27 Sicherung im Freizonenverkehr
§ 28 Ladungsverzeichnisse, örtliche Schiffsmeldestellen
Sechster Abschnitt Erleichterungen und Befreiungen von der Anmeldung
§ 29 Andere Papiere als Anmeldescheine
§ 30 Vereinfachte Anmeldungen, Sammelanmeldungen
§ 30a Auskunftspflicht zur Erhebung des Statistischen Wertes im innergemeinschaftlichen Warenverkehr
§ 31 Befreiungen von der Anmeldung
Siebenter Abschnitt Übergangs- und Schlußvorschriften
§ 32 (Übergangsvorschriften)
§ 33 (Inkrafttreten)
Anlage (zu § 31) Befreiungsliste