446 Treffer für

Betäubungsmittel Urteile

DOKUMENTART
GERICHT
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 630/14, Entscheidungsdatum: 2015-03-31
, eine Kompensationsentscheidung getroffen und die sichergestellten Betäubungsmittel, ca. 1,85 kg Kokain
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 219/15, Entscheidungsdatum: 2015-06-30
nicht möglich gewesen, die inkorporierten Betäubungsmittel auszuscheiden. 3 2. Diese Feststellungen tragen
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 413/16, Entscheidungsdatum: 2017-01-31
aus primär finanziellen Erwägungen entschieden hat, Betäubungsmittel in erheblichem Umfang
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 384/15, Entscheidungsdatum: 2015-12-08
der Betäubungsmittel mit einer Wirkstoffmenge von höchstens 7,49 Gramm THC sei zum Eigenkonsum
BGH 5. Strafsenat, 5 StR 606/12, Entscheidungsdatum: 2013-01-08
- und Einfuhrfahrten sowie zu den jeweiligen Mengen und Wirkstoffgehalten der Betäubungsmittel; diese bleiben
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 503/14, Entscheidungsdatum: 2014-12-10
des Betäubungsmittels in Betracht, denn dabei handelt es sich um einen Teilakt der eigennützigen
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 266/14, Entscheidungsdatum: 2015-02-04
hat es unter anderem die sichergestellten Betäubungsmittel eingezogen. Gegen dieses Urteil richtet sich die Revision des Angeklagten
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 268/14, Entscheidungsdatum: 2014-10-16
und Besitz zum Eigenverbrauch bestimmter Betäubungsmittel in nicht geringer Menge; Tateinheit bei Besitz
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 221/16, Entscheidungsdatum: 2016-06-30
von der Schwester des Angeklagten mit deren Pkw in die Niederlande fahren, holte dort die Betäubungsmittel ab
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 368/09, Entscheidungsdatum: 2010-02-03
festgenommen werden; die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. 3 Bis 20.00 Uhr desselben Tages wartete A. M
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 126/15, Entscheidungsdatum: 2015-09-24
zum Wirkstoffgehalt eines Betäubungsmittels als gerichtskundige Tatsache 1. Auf die Revision des Angeklagten
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 554/15, Entscheidungsdatum: 2016-04-05
nicht, dass der Angeklagte die verfahrensgegenständlichen Betäubungsmittel als (Mit-)Täter
BGH 1. Strafsenat, 1 StR 676/10, Entscheidungsdatum: 2011-02-15
des Empfängers bei bewachtem Weitertransport bei einer Zollkontrolle im Ausland entdeckter Betäubungsmittel
BGH 1. Strafsenat, 1 StR 43/16, Entscheidungsdatum: 2016-05-12
der jeweiligen Betäubungsmittel getroffen. Dieser Rechtsfehler betrifft aber nicht die jeweiligen
BGH 4. Strafsenat, 4 ARs 17/16, Entscheidungsdatum: 2016-11-10
vorausgesetzt, dass Betäubungsmittel – auch wenn diese in strafbarer Weise besessen
BGH 5. Strafsenat, 5 StR 213/13, Entscheidungsdatum: 2013-07-09
Betäubungsmittel (zweimal je 150 g Crystal und dreimal Marihuana von 3,5 kg bis 7 kg mit geringem
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 209/11, Entscheidungsdatum: 2011-06-08
Betäubungsmittel 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Baden-Baden
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 303/16, Entscheidungsdatum: 2017-02-14
. Soweit die Strafkammer ausgeführt hat, dass „es sich bei dem Betäubungsmittel Methamphetamin
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 634/14, Entscheidungsdatum: 2015-03-18
ausgeladen und auf das Gepäckband aufgeladen wurde, weshalb ihm die Betäubungsmittel tatsächlich
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 297/17, Entscheidungsdatum: 2017-08-31
[...] in Umlauf gebracht‘ (UA S. 11, S. 12), obgleich die Betäubungsmittel sichergestellt wurden (RB S. 18