(KäseV)
Käseverordnung

Ausfertigungsdatum: 24.06.1965

Stand: zuletzt geändert durch Art. 18 V v. 5.7.2017 I 2272

Erster Abschnitt Allgemeine Bestimmungen
§ 1 Begriffsbestimmungen
§ 2 Anwendungsbereich
§ 3 Anforderungen an die Herstellung von Käse
§ 4 Anforderungen an die Herstellung von Erzeugnissen aus Käse
§ 5 Fettgehaltsstufen
Zweiter Abschnitt Käse
§ 6 Käsegruppen
§ 7 Standardsorten
§ 8 Geographische Herkunftsbezeichnungen
(XXXX) §§ 9 und 10 (weggefallen)
§ 11 Güteklasse, Markenkäse, Güteprüfungen für inländischen Markenkäse
§ 11a Markenkäse aus anderen Mitgliedstaaten
Dritter Abschnitt Erzeugnisse aus Käse
§ 12 Trockenmasse
§ 13 Kochkäse
Vierter Abschnitt Kennzeichnung
§ 14 Allgemeine Vorschriften
§ 15 Zusätzliche Kennzeichnung bei Käse
§ 16 Zusätzliche Kennzeichnung bei Erzeugnissen aus Käse
§ 17 Besondere Hinweise auf Standardsorten bei Erzeugnissen aus Käse
(XXXX) §§ 18 und 19 (weggefallen)
Fünfter Abschnitt Labaustauschstoffe und Lab-Pepsin-Zubereitungen
§ 20 Herstellung von Labaustauschstoffen
§ 21 Verbringen von Labaustauschstoffen in den Geltungsbereich der Verordnung
§ 22 Abgabe und Kennzeichnung von Lab-Pepsin-Zubereitungen und Labaustauschstoffen
Sechster Abschnitt Zusatzstoffe
§ 23 Zulassung von Zusatzstoffen
(XXXX) §§ 24 bis 26 (weggefallen)
Siebenter Abschnitt Ergänzende Vorschriften
§ 27 Befugnisse der Länder
§ 28 Ausländische Käse und ausländische Erzeugnisse aus Käse
§ 29 Besondere Zubereitungen
Achter Abschnitt Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Schlußvorschriften
§ 30 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten
§ 31 Ordnungswidrigkeiten
§ 31a Anpassung an die Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 und an die Lebensmittelinformations-Durchführungsverordnung
Anlage 1 (zu § 7)Standardsorten
Anlage 1a (weggefallen)
Anlage 1b (zu § 8)Geographische Herkunftsbezeichnung
Anlage 2 (zu § 12) Trockenmassegehalt bei Schmelzkäse und Schmelzkäsezubereitungen
Anlage 3 (weggefallen)
Anlage 4 (zu § 11 Abs. 9) Bestimmungen über die Durchführung von Käseprüfungen
Anlage 5 (zu § 20 Abs. 2 Nr. 1 und § 21 Abs. 1 Satz 1)Muster für den Nachweis der gesundheitlichen Unbedenklichkeit nach den §§ 20 und 21 *)
Anlage 6 (zu § 21 Abs. 2 S 1 Nr. 4)Amtliche Bescheinigung für das Verbringen von Labaustauschstoffen nach § 21 der Käseverordnung