Binnenschifffahrt-Sprechfunkverordnung (BinSchSprFunkV)
Verordnung über den Betrieb von Sprechfunkanlagen auf Ultrakurzwellen in der Binnenschifffahrt und den Erwerb des UKW-Sprechfunkzeugnisses für den Binnenschifffahrtsfunk

Ausfertigungsdatum: 18.12.2002

Stand: Zuletzt geändert durch Art. 50 V v. 2.6.2016 I 1257

1. Abschnitt Gemeinsame Vorschriften
§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Begriffsbestimmungen
2. Abschnitt Betriebsvorschriften
§ 3 Grundregeln
§ 4 Erlaubnis
§ 5 Besondere Pflichten
3. Abschnitt Erwerb der Erlaubnis; Funkzeugnisse
§ 6 Anforderungen für den Erwerb der Erlaubnis
§ 7 Prüfungsvoraussetzungen
§ 8 Prüfungsausschüsse
§ 9 Prüfung
§ 10 Erteilung ohne Prüfung
§ 11 Ersatzausfertigung
§ 12 Entziehung
§ 13 Auskünfte
§ 14 Amtlich anerkanntes UKW-Sprechfunkzeugnis (UBI)
4. Abschnitt Schlussvorschriften
§ 15 Ordnungswidrigkeiten
§ 18 Inkrafttreten, Außerkrafttreten
Anlage 1 (zu § 4 Abs. 2, § 9 Abs. 4) UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk
Anlage 2 (zu § 4 Abs. 3 Nr. 1, § 14) UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk
Anlage 3 (zu § 9 Abs. 1) Prüfungsprogramm
Anlage 4 (zu § 9 Abs. 3) Vorschriften für den Prüfungsverlauf