262

Urteile für Abschlagszahlung

DOKUMENTART
GERICHT
JAHR
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VII ZR 191/12
auf Rückzahlung der geleisteten Abschlagszahlungen. Denn es ist unstreitig, dass die Höhe...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VIII ZR 260/12
Abschlagszahlungen, sondern erst mit der anschließenden Erteilung der Jahresabrechnung zu laufen. Auf die Revision...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VIII ZR 210/11
ist berechtigt, auch dann Abschlagszahlungen für eine vom Auftraggeber geforderte zusätzliche Leistung...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VII ZR 34/11
Bundesfinanzhof 2014-05-14 BFH 8. Senat VIII R 25/11 (Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen...
  1. Urteile
  2. Bundesfinanzhof
  3. VIII R 25/11
über die erbrachten Durchleitungsleistungen zu erstellen, auf die monatliche Abschlagszahlungen zu erbringen...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. KZR 41/09
des Nachunternehmervertrags i.V.m. ZVB 16.1 und 16.2 werden Abschlagszahlungen auf die vereinbarte...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VII ZR 7/10
und die Klage auf Abschlagszahlungen für Aufräumungs- und Abbruchkosten in Höhe von 181.250 € sowie...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. IV ZR 228/12
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. V ZR 29/17
auch hinsichtlich derjenigen Rückzahlungsansprüche stattgegeben worden ist, die auf Abschlagszahlungen...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VIII ZR 249/11
unbillig und unwirksam sind, 2. von der Klägerin ermittelten Teilbeträge (Abschlagszahlungen) anlässlich...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VIII ZR 342/09
% der Bruttoauftragssumme. Die Bürgschaft ist spätestens vor Auszahlung der ersten Abschlagszahlungen...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VII ZR 29/13
. Die Beklagte leistete Abschlagszahlungen in Höhe von insgesamt ca. 506.000 €. 3 Die Klägerin...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VII ZR 154/15
geleisteten Abschlagszahlungen verlangen, wenn der Vermieter diese nicht fristgerecht (§ 556 Abs. 3 Satz...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VIII ZR 288/09
auch nicht als Abschlagszahlungen oder Vorschüsse auf eine spätere Einzelabrechnung geleistet...
  1. Urteile
  2. Bundesfinanzhof
  3. VI B 45/17