9

Urteile für Musizieren

DOKUMENTART
GERICHT
JAHR
Bundesgerichtshof 2018-10-26 BGH 5. Zivilsenat V ZR 143/17 1. Da das häusliche Musizieren
“ und „JAM“ i. S. v. „musizieren“ jeweils als Aufforderung zum „jammen“ verstehen könne. 14
und Musizieren, beim Einüben eines fremdsprachigen Weihnachts- oder Kinderliedes oder beim Ballspiel
am Flughafenschalter und fühle sich in der Öffentlichkeit starrenden Blicken ausgesetzt. Beim Musizieren, beim
oder -ordnern, - Musik hören, musizieren, singen, - Brett- und Kartenspiele, - Spaziergänge und Ausflüge
. Für das Musizieren mit einer Klarinette sei es erforderlich, Klarinettenmundstücke sowie
durch das Musizieren oder durch die Haustierhaltung in einer anderen Wohnung) dulden muss und daher
auch das gemeinsame Musizieren mit den anderen Kindern derselben Klassenstufe in der Schule. Zudem könne
“ charakterisiere ein musikalisches Monster oder ein Monster, das musiziere, während „MONSTER MUSIC