47 Treffer für

Maklervertrag Urteile

DOKUMENTART
GERICHT
BGH 3. Zivilsenat, III ZR 62/11, Entscheidungsdatum: 2012-05-03
Bundesgerichtshof 2012-05-03 BGH 3. Zivilsenat III ZR 62/11 Maklervertrag: Voraussetzungen
BGH 1. Zivilsenat, I ZR 172/14, Entscheidungsdatum: 2015-12-17
Bundesgerichtshof 2015-12-17 BGH 1. Zivilsenat I ZR 172/14 Maklervertrag: Provisionsanspruch
BVerfG 1. Senat 3. Kammer, 1 BvR 2246/11, Entscheidungsdatum: 2013-06-17
) - hier: Klärungsbedürftigkeit der Frage, ob § 312b BGB auf Maklerverträge anwendbar
BGH 1. Zivilsenat, I ZR 68/15, Entscheidungsdatum: 2016-07-07
. Während des Rechtsstreits erklärte der Beklagte mit Schriftsatz vom 19. November 2013 den Widerruf des Maklervertrags
BGH 1. Zivilsenat, I ZR 30/15, Entscheidungsdatum: 2016-07-07
, das ein eindeutiges Provisionsverlangen enthält, liegt darin ein Angebot auf Abschluss eines Maklervertrags
BGH 1. Zivilsenat, I ZR 198/15, Entscheidungsdatum: 2017-01-12
und diesen mit ihr wahrgenommen habe, sei der Maklervertrag zustande gekommen. Der Beklagte zu 2
BGH 1. Zivilsenat, I ZR 235/15, Entscheidungsdatum: 2016-11-10
Bundesgerichtshof 2016-11-10 BGH 1. Zivilsenat I ZR 235/15 Maklervertrag: Pflichtverletzung
BFH 3. Senat, III R 14/11, Entscheidungsdatum: 2014-02-27
hierfür der Maklervertrag in Betracht . 2. Einen für einen Versicherungsmakler tätigen
BGH 1. Zivilsenat, I ZR 88/14, Entscheidungsdatum: 2015-01-15
sich der Kunde des Maklers darauf, der Maklervertrag stelle eine Verbrauchersache im Sinne von Art. 15
BGH 1. Zivilsenat, I ZR 5/15, Entscheidungsdatum: 2016-05-12
auf andere Arten von Maklerverträgen anzuwenden. 2. Ist die Zahlung einer unüblich hohen
BGH 3. Zivilsenat, III ZR 530/13, Entscheidungsdatum: 2014-07-03
auf Abschluss eines Maklervertrags zu werten. Der Text lasse nur die Auslegung zu, dass die Klägerin
BGH 1. Zivilsenat, I ZR 143/16, Entscheidungsdatum: 2017-11-30
wegen von ihr behaupteter Pflichtverletzungen aus einem Maklervertrag auf Schadensersatz in Anspruch. 2
BGH 3. Zivilsenat, III ZR 131/13, Entscheidungsdatum: 2014-02-06
den mit dem Maklervertrag angestrebten wirtschaftlichen Erfolg. Ohne Hinzutreten besonderer Umstände
BGH 3. Zivilsenat, III ZR 21/10, Entscheidungsdatum: 2010-09-23
Bundesgerichtshof 2010-09-23 BGH 3. Zivilsenat III ZR 21/10 AGB-Kontrolle eines Maklervertrages
BFH 9. Senat, IX B 100/13, Entscheidungsdatum: 2013-12-20
sich eine Selbstnutzung im Maklervertrag zwar nicht vorbehalten, aber auch nicht ausgeschlossen hat, obwohl
BFH 10. Senat, X B 165/10, Entscheidungsdatum: 2011-03-22
haben, in den Streitjahren sei kein Maklervertrag geschlossen worden und der Geschäftsführer
BFH 11. Senat, XI R 4/11, Entscheidungsdatum: 2013-08-28
des FG müsse für das Zustandekommen eines Maklervertrags ein eindeutiges und ausdrückliches
BGH 3. Zivilsenat, III ZR 255/12, Entscheidungsdatum: 2016-03-10
Maklervertrag möge zwar auf einer werbenden Tätigkeit der Beklagten im Sinne des Art. 15 Abs. 1 Buchst
BGH 1. Zivilsenat, I ZR 261/16, Entscheidungsdatum: 2017-09-14
des Landgerichts, dass zwischen den Parteien ein Maklervertrag zustande gekommen sei. Der Umstand, dass
BGH 4. Zivilsenat, IV ZR 306/13, Entscheidungsdatum: 2014-03-12
er am 23. September 2010 mit dem als Versicherungsvermittler tätigen Streithelfer einen Maklervertrag