32 Treffer für

Hausfriedensbruch Urteile

DOKUMENTART
GERICHT
BGH 5. Strafsenat, 5 StR 81/17, Entscheidungsdatum: 2017-03-21
Körperverletzung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch (Tat II.1), schweren Raubes in Tateinheit
BGH 5. Strafsenat, 5 StR 485/15, Entscheidungsdatum: 2016-01-13
Hausfriedensbruch in Tateinheit mit räuberischer Erpressung (bezüglich des von ihnen nicht entrichteten
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 402/10, Entscheidungsdatum: 2010-11-23
mit Beleidigung, Hausfriedensbruch und vorsätzlicher Körperverletzung sowie wegen versuchter Erpressung
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 518/09, Entscheidungsdatum: 2010-01-21
zurückverwiesen. Von Rechts wegen 1 Das Landgericht hat den Angeklagten wegen Hausfriedensbruchs
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 644/09, Entscheidungsdatum: 2010-04-07
Sachbeschädigung in Tateinheit mit Hausfriedensbruch zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 352/16, Entscheidungsdatum: 2016-10-11
in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung, wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruchs und Entziehung
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 264/11, Entscheidungsdatum: 2011-08-30
und des Hausfriedensbruchs in Tateinheit mit Sachbeschädigung schuldig ist, b) im Rechtsfolgenausspruch
BVerfG 2. Senat 2. Kammer, 2 BvR 298/12, Entscheidungsdatum: 2013-07-24
. April 1998 wegen Schuldunfähigkeit vom Vorwurf des sechsmaligen Hausfriedensbruchs und der Nötigung
BGH 5. Strafsenat, 5 StR 367/15, Entscheidungsdatum: 2015-09-30
Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch verurteilt
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 385/15, Entscheidungsdatum: 2015-11-12
versuchten Raubes in Tateinheit mit Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch zu der Gesamtfreiheitsstrafe
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 453/11, Entscheidungsdatum: 2012-01-31
), wegen gefährlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Hausfriedensbruch und wegen vorsätzlichen Fahrens
BGH 5. Strafsenat, 5 StR 467/10, Entscheidungsdatum: 2011-04-12
und des Missbrauchs von Berufsbezeichnungen in Tateinheit mit Hausfriedensbruch und versuchter Nötigung wegen
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 460/11, Entscheidungsdatum: 2012-02-09
Sachbeschädigung, wegen Sachbeschädigung in zwei Fällen, wegen Hausfriedensbruchs in vier tateinheitlichen
BGH 5. Strafsenat, 5 StR 120/13, Entscheidungsdatum: 2013-04-09
es in drei Fällen zu Beleidigungen der Zeugen, in einem Fall in Tateinheit mit Hausfriedensbruch
BGH 4. Strafsenat, 4 StR 497/12, Entscheidungsdatum: 2012-12-19
mit Hausfriedensbruch sowie des vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis in Tateinheit mit vorsätzlichem
BGH 2. Strafsenat, 2 StR 545/17, Entscheidungsdatum: 2018-02-07
mit Hausfriedensbruch (Tat vom 16. Juni 2015) verurteilt. Gegen den Angeklagten S. hat es unter Einbeziehung
BVerfG 1. Senat 3. Kammer, 1 BvR 3185/09, Entscheidungsdatum: 2014-03-26
den Verbleib im Betrieb zum Hausfriedensbruch werden. Ein Flashmob sei keine Betriebsblockade
BVerfG 1. Senat 1. Kammer, 1 BvR 142/05, Entscheidungsdatum: 2011-03-08
den Eingeschlossenen um 20.12 Uhr über Megaphon bekannt, dass sie wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs
BVerfG 2. Senat 3. Kammer, 2 BvR 151/15, Entscheidungsdatum: 2016-11-16
Körperverletzung, der Sachbeschädigung und des Hausfriedensbruchs wegen Schuldunfähigkeit gemäß § 20
BGH 3. Strafsenat, 3 StR 311/13, Entscheidungsdatum: 2013-10-01
wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung geführten Ermittlungsverfahren wurden wegen