95 Treffer für

Handelsgewerbe Urteile

DOKUMENTART
GERICHT
stillen Beteiligung am Handelsgewerbe einer Personengesellschaft 1. Betreibt eine Personengesellschaft
Satz 1 Nr. 2 Satz 1 Halbsatz 1 EStG ist auch der am Handelsgewerbe des Inhabers atypisch still
eines Handelsgewerbes unter gemeinschaftlicher Firma gerichtet ist, eine KG
des Handelsgewerbes während des Bestehens einer atypisch stillen Gesellschaft - Auslegung der Klageschrift
in ... eine Buchbinderei. 2. An diesem von der GmbH betriebenen Handelsgewerbe beteiligt sich Herr [Kläger
des Handelsgewerbes etwas für Rechnung des stillen Gesellschafters zugeflossen ist, was den bilanziellen
einer Kommanditgesellschaft auf den Betrieb eines Handelsgewerbes gerichtet sein. Aus § 2 Abs. 2
der Fortführung eines Handelsgewerbes i.S.d. § 89b Abs. 3 Satz 1 Alt. 2 HGB a. F. BGH, Urteil vom 29
des Handelsgewerbes liegen gemeinschaftliche Einkünfte aller Gesellschafter vor, die einheitlich
sich mit Vertrag vom 1. April 2007 atypisch still am Handelsgewerbe der M-GmbH. Steuerlicher Berater
im Handelsregister eingetragen werden kann, wenn ihr Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes gerichtet
des Handelsgewerbes einen Verlust und hat sich der stille Gesellschafter im Gesellschaftsvertrag
als stille Gesellschafterin mit der Klägerin als Inhaberin des Handelsgewerbes einen "Vertrag
nicht Verbraucher sein kann (§ 13 BGB), sondern als GmbH eine Handelsgesellschaft ist, die ein Handelsgewerbe
als vollkaufmännisches Handelsgewerbe betrieb, ohne im Handelsregister eingetragen zu sein, und unter der Bezeichnung "A
. Erzielt der Inhaber des Handelsgewerbes einen Verlust und hat sich der stille Gesellschafter
zwischen ihm und dem Inhaber des Handelsgewerbes eine Mitunternehmerschaft. 20 Nach der Rechtsprechung des BFH
des Handelsgewerbes, an dem die atypisch stille Gesellschaft begründet wird, ist steuerrechtlich
Gesellschaftern und dem Inhaber des Handelsgewerbes bestehenden Publikumsgesellschaft beitreten
), ist eine Gesellschaft nur dann oHG, wenn sie auf den Betrieb eines Handelsgewerbes unter gemeinschaftlicher Firma