Bodensonderungsgesetz (BoSoG)
Gesetz über die Sonderung unvermessener und überbauter Grundstücke nach der Karte

Ausfertigungsdatum: 20.12.1993

Stand: Zuletzt geändert durch Art. 186 V v. 31.8.2015 I 1474

Abschnitt 1 Sonderung von Grundstücken und dinglichen Nutzungsrechten
§ 1 Anwendungsbereich
§ 2 Unvermessenes Eigentum
§ 3 Unvermessene Nutzungsrechte
§ 4 Vollzug des Sachenrechtsbereinigungsgesetzes
§ 5 Bodenneuordnung
Abschnitt 2 Durchführung der Sonderung
§ 6 Ablauf des Sonderungsverfahrens
§ 7 Inhalt des Sonderungsbescheids und des Sonderungsplans
§ 8 Aufstellung des Sonderungsplans
§ 9 Erlaß des Sonderungsbescheids
§ 10 Sonderungsbehörde
§ 11 Besonderheiten bei der ergänzenden Bodenneuordnung
§ 12 Aussetzung von Verfahren
Abschnitt 3 Wirkungen der Sonderung
§ 13 Umfang der Grundstücksrechte im Sonderungsgebiet
§ 14 Bereicherungsausgleich
§ 15 Ausgleich für Rechtsverlust
§ 16 Einrede der Sonderung
§ 17 Kosten
Abschnitt 4 Rechtsschutz, Verhältnis zu anderen Verfahren
§ 18 Antrag auf gerichtliche Entscheidung
§ 19 Rechtsmittel
§ 20 Unterrichtung anderer Stellen, Fortschreibung
§ 21 Verhältnis zu anderen Verfahren
§ 22 Überleitungsbestimmung
§ 23 Verordnungsermächtigung