3,162

Urteile für Betrug

DOKUMENTART
GERICHT
JAHR
...Juni 2011 geändert a) im Schuldspruch dahin, dass der Angeklagte P. des Betruges in 122 Fällen sowie des versuchten Betruges in 25 Fällen und die Angeklagte H. des Betruges in 118 Fällen sowie des versuchten Betruges in 26 Fällen schuldig sind, b) im Strafausspruch dahin, dass hinsichtlich beider Angeklagter für Fall II. 52 und II. 107 der Urteilsgründe eine Einzelfreiheitsstrafe von jeweils zwei Monaten...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 408/11
...Strafsenat 5 StR 46/11 Betrug: Täuschungshandlung im Arrestverfahren zur Beutesicherung 1. Auf die Revisionen der Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Dresden vom 6. September 2010 gemäß § 349 Abs. 4 StPO dahingehend abgeändert, dass a) beide Angeklagten wegen der Tat II.3. (Betrug im Arrestverfahren), der Angeklagte L. darüber hinaus auch wegen der Tat II.5....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 5 StR 46/11
...Juni 2014, auch soweit es den Angeklagten Z. betrifft, im Schuldspruch dahin geändert, dass der Angeklagte A. wegen Urkundenfälschung in drei Fällen, Fälschung beweiserheblicher Daten in Tateinheit mit Betrug in vier tateinheitlichen Fällen, Fälschung beweiserheblicher Daten in Tateinheit mit Betrug in zwei tateinheitlichen Fällen in zwei Fällen, Fälschung beweiserheblicher Daten in Tateinheit mit...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 422/14
...Juni 2011 im Schuldspruch dahin geändert, dass der Angeklagte des besonders schweren Raubes in zwei Fällen, jeweils in Tateinheit mit Urkundenfälschung, in einem Fall zudem in Tateinheit mit versuchtem Betrug, des schweren Raubes in Tateinheit mit Urkundenfälschung, des Diebstahls in zwei Fällen und der Urkundenfälschung in Tateinheit mit versuchtem Betrug in fünf Fällen schuldig ist. 2....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 632/11
...Strafsenat 2 StR 496/11 Verurteilung wegen Betruges: Fehlende Bezifferung des Gefährdungsschadens 1. Auf die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Gießen vom 27....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 2 StR 496/11
...Strafsenat 4 StR 207/14 Konkurrenzverhältnis bei Betrug und Urkundenfälschung: Einreichung mehrerer gefälschter Überweisungsträger am selben Tag in demselben Bankinstitut 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Essen vom 11....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 207/14
...Strafsenat 3 StR 33/11 Verjährungsunterbrechung durch Durchsuchungsanordnung; Verwirklichung eines besonders schwerer Falls des Betrugs 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Mönchengladbach vom 27....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 33/11
...Januar 2011 gemäß § 349 Abs. 4 StPO a) im Schuldspruch geändert und insgesamt auch nach § 349 Abs. 2 StPO dahin neu gefasst, dass der Angeklagte wegen Betruges in 46 Fällen (1 bis 6; 8 und 9; 11 und 12; 13a bis d; 14a bis g; 15 und 16; 19a; 20 bis 35; 37 bis 41 und 43), davon in einem Fall (3) in Tateinheit mit unerlaubtem Führen einer Schreckschusswaffe, wegen Untreue (7), wegen versuchten Betruges...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 5 StR 247/11
...Strafsenat 3 StR 265/15 Strafzumessung: Berücksichtigung dienstrechtlicher Folgen bei einer Verurteilung eines Berufssoldaten wegen Betrugs 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Stade vom 12....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 265/15
...Strafsenat 2 StR 15/15 Strafverfahren wegen gewerbs- und bandenmäßigen Computerbetrugs: Abgrenzung von Betrug und Computerbetrug 1. Auf die Revision des Angeklagten S. wird das Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main vom 26....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 2 StR 15/15
...Strafsenat 4 StR 409/11 Betrug: EC-Kartenmissbrauch im Lastschriftverfahren 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Essen vom 20. Mai 2011 dahin abgeändert, dass der Angeklagte in den Fällen II.4. und II.5. der Urteilsgründe des versuchten Betrugs, statt des versuchten Computerbetrugs, schuldig ist. 2. Die weiter gehende Revision des Angeklagten wird verworfen. 3....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 409/11
...Strafsenat 4 StR 66/17 Betrug: Berechnung des Vermögensschadens beim sog. "Leasing-Betrug"; "Vermögensverlust großen Ausmaßes" bei Versuchsstrafbarkeit 1. Auf die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Arnsberg vom 1....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 66/17
...Strafsenat 4 StR 497/12 Versuchter Betrug beim Selbstbedienungstanken 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Halle vom 22....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 497/12
...Strafsenat 4 StR 75/16 Konkurrenzverhältnis bei Betrug: Einreichung mehrerer Kreditanträge am selben Tag bei demselben Bankinstitut ohne Rückzahlungswillen 1. Auf die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Leipzig vom 7....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 75/16
...Strafsenat 4 StR 498/13 Strafverfahren wegen Betruges: Entscheidung über die Aufrechterhaltung einer Beschlagnahme und Absehen von der Anordnung des Wertersatzverfalls bei unbilliger Härte im Falle eines Auffangrechtserwerbs des Staates 1. Auf die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Bayreuth vom 31....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 498/13
...Strafsenat 1 StR 636/16 Beihilfe zum versuchten Betrug: Strafbarkeit berufstypischer Handlungen eines Rechtsanwalts nach fingierten Verkehrsunfällen eines Mandanten 1. Auf die Revision des Angeklagten S. wird das Urteil des Landgerichts Stuttgart vom 7. Juli 2016, soweit es ihn betrifft, mit den Feststellungen aufgehoben....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 1 StR 636/16
...Strafsenat 1 StR 614/16 Betrug und Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt: Rückwirkende Begründung der Pflicht zur Meldung und Beitragsabführung 1. Auf die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Augsburg vom 13....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 1 StR 614/16
...Strafsenat 3 StR 445/16 Strafbarkeit wegen Untreue: Nichteintritt eines weiteren Vermögensnachteils durch eine einem Betrug nachfolgende Untreuehandlung Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Wuppertal vom 20. April 2016 mit den Feststellungen aufgehoben....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 445/16
...Strafsenat 4 StR 479/13 Betrug: Voraussetzungen eines Wettbetruges im Falle von Sportwetten 1. Dem Angeklagten wird auf seinen Antrag gegen die Versäumung der Frist zur Anbringung der in der Revisionsbegründungsschrift vom 22. Juli 2013 erhobenen Verfahrensrügen Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gewährt. Der Angeklagte trägt die Kosten der Wiedereinsetzung. 2....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 479/13
...November 2013 werden die Schuldsprüche im Fall II.3. b der Urteilsgründe dahin geändert, dass der Angeklagte der gewerbsmäßigen Hehlerei sowie der Urkundenfälschung in Tateinheit mit versuchtem Betrug schuldig ist. 2. Die weiter gehende Revision des Angeklagten B. und die Revision des Angeklagten I. werden verworfen. 3....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 95/14