Bundesverwaltungsgerichts

Entscheidungsdatum: 30.01.2013


BVerwG 30.01.2013 - 7 B 44/12, 7 B 44/12 (7 C 2/13)

Bestimmung des Abfallerzeugers


Gericht:
Bundesverwaltungsgerichts
Entscheidungsdatum:
30.01.2013
Aktenzeichen:
7 B 44/12, 7 B 44/12 (7 C 2/13)
Dokumenttyp:
Beschluss
Vorinstanz:
vorgehend Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, 10. August 2012, Az: 20 A 222/10, Urteil

Gründe

1

Die zulässige Beschwerde ist begründet. Die Revision ist wegen grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssache (§ 132 Abs. 2 Nr. 1 VwGO) zuzulassen. Das Revisionsverfahren kann dem Senat voraussichtlich Gelegenheit geben, den Begriff des Abfallerzeugers (§ 3 Abs. 5 KrW-/AbfG, § 3 Abs. 8 KrWG) zu klären.

2

Die Streitwertfestsetzung für das Beschwerdeverfahren folgt aus § 47 Abs. 1 i.V.m. § 52 Abs. 1 GKG, für das Revisionsverfahren aus § 47 Abs. 1 i.V.m. § 52 Abs. 1 und § 63 Abs. 1 GKG.