49

Urteile für Öffentliches Vergaberecht

DOKUMENTART
GERICHT
JAHR
seine Lösung nicht gegen europarechtliche Vorgaben des Vergaberechts verstößt. Daran vermögen die Ausführungen...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VII ZR 37/11
  1. Urteile
  2. Bundesverwaltungsgericht
  3. 9 C 11/11
nicht auf. Das Vergaberecht bindet nur öffentliche Auftraggeber, und seine Wurzeln sind nicht kartellrechtlicher...
  1. Urteile
  2. Bundesverwaltungsgericht
  3. 10 AV 1/16
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. X ZR 143/10
Vergabebedingungen Einem (potenziellen) Bieter steht gegen den öffentlichen Auftraggeber kein aus bürgerlich...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. X ZR 161/11
gegen das Nachverhandlungsverbot (Egger, Europäisches Vergaberecht, Rdn. 1270 f.; Knauff, Dispositionsfreiheiten öffentlicher...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VII ZR 213/08
Gebühren und Auslagen nach § 128 Abs. 1 GWB festgesetzt hat (Dicks in Ziekow/Völlink, Vergaberecht, § 116...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. X ZB 5/10
, und dem allgemeinen Vergaberecht unterschieden, wo das der Fall sei (UA S. 16). Von einer uneingeschränkten...
  1. Urteile
  2. Bundesverwaltungsgericht
  3. 3 B 16/15
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. VII ZR 193/10
nicht einschlägig seien. Bei der dem Beigeladenen erteilten Genehmigung handele es sich nicht um einen öffentlichen...
  1. Urteile
  2. Bundesverwaltungsgericht
  3. 3 B 35/12
überwiegendes öffentliches Interesse an der Bekanntgabe der zurückgehaltenen Informationen sei...
  1. Urteile
  2. Bundesverwaltungsgericht
  3. 7 B 45/12