Passdatenerfassungs- und Übermittlungsverordnung (PassDEÜV)
Verordnung zur Erfassung und Qualitätssicherung des Lichtbildes und der Fingerabdrücke in den Passbehörden und der Übermittlung der Passantragsdaten an den Passhersteller

Ausfertigungsdatum: 09.10.2007

Stand: Zuletzt geändert durch Art. 2 Abs. 6 G v. 22.12.2011 I 3044

§ 1 Anwendungsbereich
§ 2 Erfassung von Lichtbild und Fingerabdrücken; dezentrale Qualitätssicherung
§ 3 Übermittlung der Daten an den Passhersteller
§ 4 Zertifizierung
§ 5 Qualitätsstatistik
§ 6 Übergangsregelungen
Anlage 1 Übersicht über die Technischen Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik
Anlage 2 Übersicht über die zu zertifizierenden Systemkomponenten