Grundwasserverordnung (GrwV)
Verordnung zum Schutz des Grundwassers

Ausfertigungsdatum: 09.11.2010

Stand: Zuletzt geändert durch Art. 1 V v. 4.5.2017 I 1044

§ 1 Begriffsbestimmungen
§ 2 Bestimmung und Beschreibung der Grundwasserkörper
§ 3 Gefährdete Grundwasserkörper
§ 4 Einstufung des mengenmäßigen Grundwasserzustands
§ 5 Kriterien für die Beurteilung des chemischen Grundwasserzustands
§ 6 Ermittlung des chemischen Grundwasserzustands
§ 7 Einstufung des chemischen Grundwasserzustands
§ 8 Bestimmung von Grundwasserkörpern mit weniger strengen Zielen
§ 8a Zusätzliche Inhalte der Bewirtschaftungspläne
§ 9 Überwachung des mengenmäßigen und chemischen Grundwasserzustands
§ 10 Steigender Trend von Schadstoffkonzentrationen, Trendumkehr
§ 11 Zusätzliche Trendermittlung
§ 12 Darstellung des Grundwasserzustands und der Trends
§ 13 Maßnahmen zur Verhinderung oder Begrenzung von Schadstoffeinträgen in das Grundwasser
§ 14 Wirtschaftliche Analyse der Wassernutzungen
§ 15 Inkrafttreten, Außerkrafttreten
Anlage 1 (zu § 2 Absatz 1 und 3, § 3 Absatz 2)Beschreibung der Grundwasserkörper
Anlage 2 (zu § 3 Absatz 1, § 5 Absatz 1 und Absatz 3, § 7 Absatz 2 Nummer 1, § 10 Absatz 2 Satz 4 Nummer 1)Schwellenwerte
Anlage 3 (zu § 9 Absatz 1)Überwachung des mengenmäßigen Grundwasserzustands
Anlage 4 (zu § 9 Absatz 1 und 2)Überwachung des chemischen Grundwasserzustands und der Schadstofftrends
Anlage 4a (zu § 5 Absatz 2 Satz 1 und 2 und Absatz 3)Ableitung von Hintergrundwerten für hydrogeochemische Einheiten
Anlage 5 (zu § 9 Absatz 3, § 10 Absatz 5, § 11 Absatz 2)Anforderungen an Analysemethoden, Laboratorien und die Beurteilung der Überwachungsergebnisse
Anlage 6 (zu § 10 Absatz 1)Ermittlung steigender Trends, Ermittlung der Trendumkehr
Anlage 7 (zu § 13 Absatz 1)Liste gefährlicher Schadstoffe und Schadstoffgruppen
Anlage 8 (zu § 13 Absatz 2)Liste sonstiger Schadstoffe und Schadstoffgruppen