FATCA-USA-Umsetzungsverordnung (FATCA-USA-UmsV)
Verordnung zur Umsetzung der Verpflichtungen aus dem Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika zur Förderung der Steuerehrlichkeit bei internationalen Sachverhalten und hinsichtlich der als Gesetz über die Steuerehrlichkeit bezüglich Auslandskonten bekannten US-amerikanischen Informations- und Meldebestimmungen

Ausfertigungsdatum: 23.07.2014

Stand: Zuletzt geändert durch Art. 15 G v. 20.12.2016 I 3000

Abschnitt 1 Allgemeine Bestimmungen
§ 1 Anwendungsbereich
§ 2 Begriffsbestimmungen
§ 3 Inanspruchnahme von Fremddienstleistern
§ 4 Verhinderung der Umgehung der Meldepflicht
Abschnitt 2 Identifizierungs- und Sorgfaltspflichten
§ 5 Identifizierungs- und Sorgfaltspflichten
§ 6 Kleine Finanzinstitute mit lokalem Kundenstamm
Abschnitt 3 Registrierung von Finanzinstituten
§ 7 Registrierungspflicht
Abschnitt 4 Datenerhebung und Datenübermittlung
§ 8 Erhebungs- und Übermittlungspflichten in Bezug auf US-amerikanische meldepflichtige Konten
§ 9 Weiterleitung von Daten an die Bundessteuerbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika und Entgegennahme von Meldungen
§ 10 Erhebungs- und Übermittlungspflichten in Bezug auf Zahlungen an nicht teilnehmende Finanzinstitute in den Kalenderjahren 2015 und 2016
Abschnitt 5 Ordnungswidrigkeiten
§ 11 Ordnungswidrigkeiten
Abschnitt 6 Schlussbestimmung
§ 12 Inkrafttreten