1,101

Urteile für gefährliche körperverletzung

DOKUMENTART
GERICHT
JAHR
...Strafsenat 4 StR 594/15 Gefährliche Körperverletzung: Einsatz eines Kraftfahrzeugs als gefährliches Werkzeug 1. Auf die Revisionen der Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Mönchengladbach vom 7. September 2015 im Schuldspruch dahin geändert, dass die jeweils tateinheitliche Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung entfällt. 2. Die weiter gehenden Revisionen werden verworfen. 3....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 594/15
...Strafsenat 4 StR 264/10 Gefährliche Körperverletzung: Tatbegehung "mittels" eines gefährlichen Werkzeugs bei Kleben von Reißzwecken unter die Fersen des Opfers I. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Halle vom 4. Februar 2010 1. mit den Feststellungen aufgehoben, soweit der Angeklagte im Fall II. 3 der Urteilsgründe verurteilt worden ist....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 264/10
...Strafsenat 3 StR 367/12 Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung: Strafbefreiender Rücktritt vom unbeendeten Versuch bei außertatbestandlicher Zielerreichung 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Düsseldorf vom 12....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 367/12
...Strafsenat 4 StR 200/14 Zufahren auf einen anderen Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw: Vorsatz der gefährlichen Körperverletzung 1. Auf die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Berlin vom 23....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 200/14
...Juli 2013 a) in Ziffer 2 der Urteilsformel dahin geändert, dass er des vorsätzlichen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr in Tateinheit mit Körperverletzung und mit vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie des unerlaubten Entfernens vom Unfallort in Tateinheit mit vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis schuldig ist und b) in den Aussprüchen über die im Fall B.3. der Urteilsgründe verhängte...
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 453/13
...Die Staatsanwaltschaft habe dem Kläger eine gefährliche Körperverletzung im Sinne von § 224 Abs. 1 Nr. 2 StGB vorgeworfen. Die missverständliche Bezeichnung in der Strafanzeige sei für die Einordnung des Tatvorwurfs unschädlich....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. IV ZR 497/15
...Strafsenat 3 StR 165/16 Gefährliche Körperverletzung: Mittäterschaft oder Tatbeihilfe bei billigender Inkaufnahme der Verletzung des Opfers im Rahmen eines Raubes 1. Auf die Revision der Angeklagten Y. wird das Urteil des Landgerichts Wuppertal vom 29....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 165/16
...Juni 2016, soweit er verurteilt wurde, a) im Schuldspruch dahin geändert, dass der Angeklagte der gefährlichen Körperverletzung und des vorsätzlichen Besitzes einer verbotenen Waffe schuldig ist, b) im Strafausspruch wegen des Körperverletzungsdelikts und im Ausspruch über die Gesamtfreiheitsstrafe aufgehoben. 2....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 2 StR 440/16
...Strafsenat 4 StR 20/12 Gefährliche Körperverletzung: Pumpsprühflasche mit Haushaltsreiniger als gefährliches Werkzeug 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Magdeburg vom 7. November 2011 a) im Schuldspruch dahin geändert, dass der Angeklagte der Körperverletzung schuldig ist; b) im Strafausspruch mit den zugehörigen Feststellungen aufgehoben. 2....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 4 StR 20/12
...Strafsenat 2 StR 123/15 Gefährliche Körperverletzung: Voraussetzungen für die Annahme sukzessiver Mittäterschaft 1. Auf die Revision des Angeklagten K. wird das Urteil des Landgerichts Stralsund vom 1. Dezember 2014, auch soweit es den Mitangeklagten S. betrifft, mit den Feststellungen aufgehoben. 2....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 2 StR 123/15
...Strafsenat 3 StR 325/13 Gefährliche Körperverletzung: Rücktritt vom unbeendeten Versuch 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Krefeld vom 6....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 325/13
...Strafsenat 3 StR 310/11 Gefährliche Körperverletzung: Anforderungen an den Gehilfenvorsatz 1. Auf die Revision der Angeklagten L. wird das Urteil des Landgerichts Düsseldorf vom 24. März 2011, soweit es sie betrifft, mit den Feststellungen aufgehoben....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 310/11
...Strafsenat 3 StR 524/15 Gefährliche Körperverletzung: Urteilsfeststellungen bei einer gemeinschaftlichen Tatbegehung 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Aurich vom 2. Juli 2015, soweit es ihn betrifft, aufgehoben a) im Fall B....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 524/15
...Strafsenat 3 StR 301/13 Konkurrenzen: Gefährliche Körperverletzung in gemeinschaftlicher Begehung und schwere Körperverletzung Die gefährliche Körperverletzung in der Qualifikationsform der gemeinschaftlichen Begehung mit einem anderen Beteiligten steht in Tateinheit mit der durch die Tathandlung verursachten schweren Körperverletzung....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 301/13
...Dezember 2016 mit den zugehörigen Feststellungen aufgehoben a) im Schuldspruch, soweit der Angeklagte wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden ist, b) im Ausspruch über die Gesamtfreiheitsstrafe....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 299/17
...Strafsenat 3 StR 261/15 (Gefährliche Körperverletzung: Gemeinschaftliches Handeln bei bloßer Anwesenheit von Tatgenossen bei der Tatbegehung) 1. Auf die Revision des Angeklagten S. wird das Urteil des Landgerichts Mainz vom 19....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 261/15
...Auf die Revision des Angeklagten S. wird das vorbezeichnete Urteil, soweit es ihn betrifft, mit den Feststellungen aufgehoben a) soweit er wegen besonders schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung (Fall II.2) verurteilt worden ist, b) im Gesamtstrafenausspruch. 3....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 2 StR 347/15
...Strafsenat 3 StR 93/17 Gefährliche Körperverletzung: Vorliegen einer gemeinschaftlichen Begehung 1. Auf die Revisionen der Angeklagten wird a) das Urteil des Landgerichts Trier vom 4....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 3 StR 93/17
...Strafsenat 2 StR 108/15 Strafverfolgungsvoraussetzung: Konkludente Bejahung des öffentlichen Interesses für die Verfolgung einer einfachen Körperverletzung im Rahmen der Anklageerhebung wegen gefährlicher Körperverletzung Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Wiesbaden vom 6....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 2 StR 108/15
...Strafsenat 2 StR 520/12 Gefährliche Körperverletzung: Aufprall des Opfers gegen ein Möbelstück nach einem Schlag in das Gesicht 1. Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgerichts Gera vom 23....
  1. Urteile
  2. Bundesgerichtshof
  3. 2 StR 520/12