Oberflächengewässerverordnung (OGewV)
Verordnung zum Schutz der Oberflächengewässer

Ausfertigungsdatum: 20.06.2016


Anlage 3 OGewV (zu § 5 Absatz 1 Satz 1, Absatz 2 Satz 1, Absatz 4 und Absatz 5 Satz 1)Qualitätskomponenten zur Einstufung des ökologischen Zustands und des ökologischen Potenzials

(Fundstelle: BGBl. I 2016,1383 - 1384)



1.
Biologische QualitätskomponentenDie biologischen Qualitätskomponenten umfassen die aquatische Flora, die Wirbellosenfauna und die Fischfauna nach Maßgabe der nachstehenden Tabelle(F = Flüsse, S = Seen, Ü = Übergangsgewässer, K = Küstengewässer): Qualitäts-

komponentengruppe
QualitätskomponenteParameterKategorie
FSÜKGewässerfloraPhytoplanktonArtenzusammensetzung,

Biomasse
XXXX
Großalgen oder AngiospermenArtenzusammensetzung,

Artenhäufigkeit
XX
Makrophyten/PhytobenthosArtenzusammensetzung,

Artenhäufigkeit
XXX
GewässerfaunaBenthische wirbellose FaunaArtenzusammensetzung,

Artenhäufigkeit
XXXX
FischfaunaArtenzusammensetzung,

Artenhäufigkeit,

Altersstruktur
XXX
2.
Hydromorphologische QualitätskomponentenDie hydromorphologischen Qualitätskomponenten ergeben sich aus der nachstehenden Tabelle(F = Flüsse, S = Seen, Ü = Übergangsgewässer, K = Küstengewässer): QualitätskomponenteParameterKategorieFSÜKWasserhaushaltAbfluss und AbflussdynamikXVerbindung zu GrundwasserkörpernXXWasserstandsdynamikXWassererneuerungszeitXDurchgängigkeitXMorphologieTiefen- und BreitenvariationXTiefenvariationXXXStruktur und Substrat des BodensXXMenge, Struktur und Substrat des BodensXXStruktur der UferzoneXXStruktur der GezeitenzoneXXTidenregimeSüßwasserzustromXSeegangsbelastungXXRichtung vorherrschender StrömungenX
3.
Chemische und allgemeine physikalisch-chemische QualitätskomponentenDie chemischen und allgemeinen physikalisch-chemischen Qualitätskomponenten ergeben sich aus den nachstehenden Tabellen(F = Flüsse, S = Seen, Ü = Übergangsgewässer, K = Küstengewässer):
3.1
Chemische Qualitätskomponenten Qualitäts-

komponentengruppe
QualitätskomponenteParameterKategorie
FSÜKFlussgebietsspezifische

Schadstoffe
synthetische und nichtsynthetische Schadstoffe

in Wasser, Sedimenten oder Schwebstoffen
Schadstoffe nach

Anlage 6
XXXX
3.2
Allgemeine physikalisch-chemische Qualitätskomponenten Qualitäts-

komponentengruppe
QualitätskomponenteMögliche ParameterFSÜK
Allgemeine

physikalisch-

chemische

Komponenten
SichttiefeSichttiefeXXX
TemperaturverhältnisseWassertemperaturXXXXSauerstoffhaushaltSauerstoffgehaltXXXXSauerstoffsättigungXXXXTOCXBSBXEisenXSalzgehaltChloridXXXXLeitfähigkeit bei 25 °CXXXSulfatXSalinitätXXVersauerungszustandpH-WertXXSäurekapazität Ks (bei versauerungsgefährdeten Gewässern)XXNährstoffverhältnisseGesamtphosphorXXXXortho-Phosphat-

Phosphor
XXXX
GesamtstickstoffXXXXNitrat-StickstoffXXXXAmmonium-StickstoffXXXXAmmoniak-StickstoffXNitrit-StickstoffX

Bei planktondominierten Fließgewässern zu bestimmen.Zusätzlich zu Phytoplankton ist die jeweils geeignete Teilkomponente zu bestimmen.Altersstruktur fakultativ.