Gesetz zur Sicherung und Strukturverbesserung der gesetzlichen Krankenversicherung (GSG)

Ausfertigungsdatum: 21.12.1992
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 205 V v. 25.11.2003 I 2304

Inhaltsübersicht
Eingangsformel
Art 1 bis 11
Art 12
Änderung der Bundespflegesatzverordnung
Art 13
Regelung über Maßstäbe und Grundsätze für den Personalbedarf in der stationären Krankenpflege (PflPersRgl)
Art 14
Krankenhausinvestitionsprogramm für das in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannte Gebiet
Art 15 bis 22
Art 23
Budgetierung der Verwaltungsausgaben
Art 24
Rückkehr zum einheitlichen Verordnungsrang
Art 25
Art 26
Unwirksamkeit gesetzeswidriger Vereinbarungen
Art 27
Rechtsverordnungen zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen der Selbstverwaltung
Art 28
Erweiterung der Versicherungspflicht
Art 29
Arznei- und Heilmittelbudget für 1993
Art 30
Preismoratorium für Arzneimittel
Art 31
Institut "Arzneimittel in der Krankenversicherung"
Art 32
Sonderkündigungsrecht für versicherungsfreie Personen
Art 33 Überleitungsvorschriften
§ 1 Altersgrenze für Vertragsärzte und Vertragszahnärzte
§ 2 Eintragung in das Arztregister
§ 3 Entscheidung über die Zulassung
§ 3a Umwandlung der Kassenärzte in Vertragsärzte
§ 4 Freiwillige Versicherung
§ 5 Versorgung mit kieferorthopädischen Leistungen bei Erwachsenen
§ 6 Versorgung mit Zahnersatz
§ 7 Weitergeltung bestehender Verträge
§ 8 Wirkung der Beanstandung von Vergütungsvereinbarungen
§ 9 Wirkung der Beanstandung von Entscheidungen der Schiedsämter
§ 10 Wahl der Mitglieder des Verwaltungsrates
§ 11 Wahl des Vorstands der Krankenkasse
§ 12 Überleitungsvorschrift für die Verbände der Krankenkassen
§ 13 Überleitungsvorschrift für die Vereinigung von Ersatzkassen
§ 14 Versicherungspflicht von Rentnern
Art 34
Übergangsregelungen zum Risikostrukturausgleich
§ 1
§ 2
§ 3
§ 4
Art 35
Inkrafttreten, Außerkrafttreten