Grundbuchverfügung (GBVfg)
Verordnung zur Durchführung der Grundbuchordnung

Ausfertigungsdatum: 08.08.1935


§ 4 GBVfg

Jedes Grundbuchblatt besteht aus der Aufschrift, dem Bestandsverzeichnis und drei Abteilungen.

Zitierende Urteile zu § 4 GBVfg

Grundbuchverfahrensrecht: Erlöschen einer im Servitutenbuch einer württembergischen Gemeinde eingetragenen und nicht auf das neue Grundbuchblatt übertragenen Dienstbarkeit infolge Außerkrafttretens der von der GBO abweichenden landesrechtlichen Vorschriften