(BGB)
Bürgerliches Gesetzbuch

Ausfertigungsdatum: 18.08.1896


§ 1967 BGB Erbenhaftung, Nachlassverbindlichkeiten

(1) Der Erbe haftet für die Nachlassverbindlichkeiten.

(2) Zu den Nachlassverbindlichkeiten gehören außer den vom Erblasser herrührenden Schulden die den Erben als solchen treffenden Verbindlichkeiten, insbesondere die Verbindlichkeiten aus Pflichtteilsrechten, Vermächtnissen und Auflagen.

Zitierende Urteile zu § 1967 BGB

Sonderausgabenabzug für vom Erben nachgezahlte Kirchensteuer
Einkünftefeststellung bei Nachlassinsolvenz - Beschränkung der Erbenhaftung
Berücksichtigung einer in den USA gezahlten Quellensteuer auf Versicherungsleistungen bei der Erbschaftsteuer
Festsetzung der Erbschaftsteuer für den Vorerbfall nach dem Tod des Vorerben
Geltendmachung der Erbschaftsteuer im Nachlassinsolvenzverfahren
Beschränkte Erbenhaftung für von einem Nachlassverwalter verursachte Steuerschulden