(BGB)
Bürgerliches Gesetzbuch

Ausfertigungsdatum: 18.08.1896


§ 186 BGB Geltungsbereich

Für die in Gesetzen, gerichtlichen Verfügungen und Rechtsgeschäften enthaltenen Frist- und Terminsbestimmungen gelten die Auslegungsvorschriften der §§ 187 bis 193.

Zitierende Urteile zu § 186 BGB

Anfechtung einer Betriebsratswahl - Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen - Nachträgliche Ergänzung der Vorschlagsliste - Prüfungs- und Unterrichtungspflicht des Wahlvorstands
Bundeszentralregister: Berechnung der Tilgungsfrist
Betriebsübergang - fehlerhafte Unterrichtung - Widerspruch - Verwirkung
Vertragsstrafe - Nichtantritt der Arbeit
Betriebsübergang - fehlerhafte Unterrichtung - Widerspruch - Verwirkung
Betriebsübergang - fehlerhafte Unterrichtung - Widerspruch - Verwirkung