1,114

Urteile für Gewerbsmäßiger Diebstahl

DOKUMENTART
GERICHT
JAHR
a) im Schuldspruch dahin geändert, dass der Angeklagte wegen Wohnungseinbruchdiebstahls, Diebstahls
Diebstahls in 42 Fällen und der Angeklagte R. wegen Diebstahls in vier Fällen verurteilt worden
räuberischer Erpressung, Raubes in zwei Fällen, räuberischen Diebstahls in Tateinheit mit Körperverletzung
der Angeklagte der gewerbsmäßigen Geldfälschung in zwei Fällen, der versuchten besonders schweren räuberischen
hat den Angeklagten wegen gewerbsmäßiger Einfuhr von Kriegswaffen ohne Genehmigung in zwei Fällen, dabei
Bundesgerichtshof 2010-09-28 BGH 5. Strafsenat 5 StR 383/10 Gewerbsmäßige Fälschung
gegen den Angeklagten wegen Diebstahls (Fall 2) eine weitere Freiheitsstrafe von einem Jahr verhängt. Die Revision
vom 16. November 2016 - 2 StR 246/16, NStZ-RR 2017, 116 mwN) - wegen Diebstahls in drei
hat den Angeklagten wegen Mordes, Unterschlagung, Diebstahls und räuberischen Diebstahls
räuberischen Diebstahls: Betroffensein des Angeklagten auf frischer Tat Die Revision des Angeklagten
, Diebstahls in sechs Fällen, zweifachen Betruges und wegen Nötigung zu einer Gesamtfreiheitsstrafe
mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge: Abgrenzung zwischen Mittäterschaft und Beihilfe bei Diebstahl
in vier Supermärkten und einem Handygeschäft „für sie Diebstähle zu begehen
der Angeklagte im Fall B. XII. der Urteilsgründe wegen Diebstahls verurteilt worden ist; im Umfang
begangenen Diebstählen aus Kraftfahrzeugen beteiligt. Zur Ausführung der Taten schlugen
Auslagen zu tragen. 1 Das Landgericht hat den Angeklagten wegen Diebstahls mit Waffen sowie wegen
Das Landgericht hat den Angeklagten A. wegen Diebstahls unter Auflösung der Gesamtfreiheitsstrafe
Bundesgerichtshof 2018-10-10 BGH 4. Strafsenat 4 StR 591/17 Zur Zueignungsabsicht beim Diebstahl
Bundesgerichtshof 2014-02-05 BGH 1. Strafsenat 1 StR 693/13 Unerlaubte gewerbsmäßige Abgabe
mit Betäubungsmitteln in Tateinheit mit Erwerb von Betäubungsmitteln in zwei Fällen, der gewerbsmäßigen